Häusliche Demenzbetreuung

Ein Mensch aus Ihrer (Wahl-) Familie ist an einer Demenz erkrankt und Sie begleiten und unterstützen diesen Menschen?

Sie wünschen sich ein wenig Zeit für sich? Damit Sie mal abschalten können, sich selbst etwas Gutes tun können oder einfach mal in Ruhe zum Frisör gehen…

Nehmen Sie diese Bedürfnisse unbedingt ernst. Dass Sie gut für sich sorgen, ist die Basis dafür, dass Sie auch gut für Ihren Angehörigen da sein können.

Wir vermitteln Ihnen gut geschulte Menschen, die Ihnen durch stundenweise Betreuung Ihres Angehörigen kleine Freiräume zurückgeben.

Auch Ihr Angehöriger kann von dem Kontakt mit Menschen außerhalb des gewohnten familiären oder freundschaftlichen Umfelds profitieren. Andere Menschen bringen neue Sichtweisen und Erfahrungen mit, die hilfreich sein können für Ihre individuelle Situation.

Erfahrene und kompetente Fachleute qualifizieren und koordinieren die Unterstützer*innen. Ihr finanzieller Beitrag liegt derzeit bei 10,- pro Stunde. Dieser Kostenbeitrag ist so gering, weil wir mit der Stadt zusammenarbeiten, die das Projekt finanziell unterstützt.

Sie suchen nach einer sinnvollen und erfüllenden Aufgabe gegen Aufwandsentschädigung?

Wenn Ihre Stärken im individuellen Kontakt zu Menschen liegen und Sie Interesse haben, sich für die Begleitung von Menschen mit einer Demenz qualifizieren zu lassen, sind Sie vielleicht als Helfer*in bei uns richtig. Sowohl die Schulungen als auch der Kontakt mit Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, können individuell sehr bereichernd sein.

Sprechen Sie uns an.

Ein Hörspiel zum Mutmachen – nicht nur für Kinder

Lilli und ihre vergessliche Oma: ein Hörspiel über Demenz
Lilli ist ein kleines Mädchen mit einer Oma, die sie sehr lieb hat. Und Lilli erzählt uns, was sie und ihre Familie alles gelernt haben, seit Oma Anna an einer Demenz erkrankt ist. Es gibt da nämlich einige Herausforderungen zu meistern, für die Lillis Familie liebevolle Lösungen gefunden hat. Hört mal rein…

Lilli und ihre vergessliche Oma

Kontakt

Julia Ludwig-Geuder
Koordinatorin
Peter-Bauer-Straße 2
50823 Köln
0221 5733-209
0221 5733-205
Sophia Nagelschmidt
Koordinatorin
Peter-Bauer-Straße 2
50823 Köln
0221 5733-209
0221 5733-205