Rath/Heumar liegt an der östlichsten Stadtgrenze von Köln und grenzt unmittelbar an den grünen Königsforst an. Die beiden Orte Rath und Heumar sind im Laufe der Jahre mehr und mehr zusammengewachsen und wurden 1975 zu einem Stadtteil. Rath-Heumar ist ein Stadtteil in dem man „zusammenhält“. Dies spiegelt sich nicht zuletzt in einer gut vernetzten und sehr engagierten Orts- und Vereinsgemeinschaft wieder.

Das SeniorenNetzwerk Rath-Heumar ist ein Zusammenschluss von Seniorinnen und Senioren, Trägern, Institutionen und Geschäftsleuten, die den Stadtteil seniorenfreundlich gestalten möchen. Hier kommen Menschen zusammen, um Gleichgesinnte zu treffen, gemeinsame Interessen zu pflegen und sich z.B. über Hilfs- und Bildungsangebote, wie Unterstützung im Umgang mit PC und Smartphone oder beim „Veedelsfrühstück“ über Freizeitmöglichkeiten im Stadtteil zu informieren.

Mit freundlicher Unterstützung des „Haus Baden“ ist es gelungen im SeniorenNetzwerk Rath-Heumar eine  regelmäßige Sprechstunde vor Ort einzurichten. Dienstags von 14.30 bis 15.30 Uhr, haben Interessierte, Seniorinnen und Senioren, die Möglichkeit im Gemeinschaftsraum des Haus Baden, Fockerweg 6, ihre Themen und Wünsche einzubringen. Dank der ev. Kirchengemeinde können wir eine zusätzliche Sprechstunde donnerstags von 10 bis 12 Uhr im Gemeindebüro der ev. Versöhnungskirche, Am Wasserblech 1b, 51107 Köln, anbieten.

Beteiligung und Mitmachen wird groß geschrieben. Die Koordinatorin informiert über die Vielfalt und die Chancen eines sozialen Netzes im Stadtteil. Sie erhalten Hinweise zu Beratung, Diensten und Selbsthilfegruppen.

Das SeniorenNetzwerk sucht Netzwerkerinnen und Netzwerker und unterstützt beim Aufbau neuer Aktivitäten. Schauen Sie vorbei, machen Sie mit, wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen auf der Website des SeniorenNetzwerks Rath-Heumar.

Bilder aus dem SeniorenNetzwerk Rath-Heumar

Kontakt

Mechthild Lauf
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
0221 20407-90
01520 9092518
0221 20407-63