Um unsere Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Seniorinnen & Senioren / Seniorennetzwerke / SeniorenNetzwerk Buchforst

Herzlich willkommen im SeniorenNetzwerk Buchforst!

"Zusammen ist man weniger allein"

So hieß eine erfolgreiche Romanverfilmung (Frankreich, 2007). Zusammen erreicht man auch oft mehr als allein und hat gemeinsam Freude.

In Buchforst gibt es viele Vereine, Initiativen und Angebote im sozialen und kulturellen Bereich sowie bürgerschaftliches Engagement für Planungen im Stadtteil (z.B. die Nutzung des Kalkbergs). Sie zeigen das hohe Interesse der Buchforster*innen, ihren Stadtteil mitzugestalten und weiterhin lebenswert zu machen.

Das im Aufbau befindliche SeniorenNetzwerk Buchforst möchte hierzu beitragen und sieht sich als Kooperationspartner mit anderen Trägern im Stadtteil Buchforst. Gemeinsam möchten wir ein breites Spektrum an Angeboten und Möglichkeiten der Lebensgestaltung für alle Senior*innen in Buchforst anbieten. Das Seniorennetzwerk Buchforst kooperiert eng mit dem Runden Tisch Buchforst e.V./Stadtteilzentrum, und Zu Huss e.V. und strebt eine Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, die in Buchforst mit und für Senior*innen tätig sind, an.

Sind Sie über 60 Jahre alt und möchten Sie Ihre Freizeit gern mit Gleichgesinnten selber gestalten und verbringen?

Dann wenden Sie sich an das SeniorenNetzwerk Buchforst.

Wir überlegen gemeinsam und planen beispielsweise:

-  die Umsetzung Ihrer Ideen (Spaziergänge, Ausflüge, Bewegung, Spiel u.a.)

-  Ihre Veränderungs- und Gestaltungsvorschläge für Buchforst

-  Ihre Wünsche für generationsübergreifende Unternehmungen

-  Oder möchten Sie singen, lachen, an selbst gewählten Vorträgen teilnehmen, Ihr Hobby anderen     beibringen oder eine neue Freizeitbeschäftigung aufnehmen?

Alle Ideen sind möglich. Kommen Sie gerne im Stadtteilzentrum II vorbei, schreiben Sie mir eine

E-Mail oder rufen Sie mich an. Ich freue mich, Sie kennenzulernen! Bis bald!


Bild zu Ein Schnuppernachmittag zum Thema 'Selbstverteidigung im Alter'
Bild zu Aktiv und engagiert älter werden in Rath/Heumar - Offene Sprechstunde
Bild zu 6. Mülheimer Tag – da simmer dabei! Ein buntes Programm lockt viele Besucher an
Bild zu Generationenprojekt „Jung begegnet Alt – Alt trifft Jung“ abgeschlossen
Bild zu Neue kostenlose Computer- und Smartphone-Kurse im SeniorenNetzwerk Bayenthal
Bild zu Das SeniorenNetzwerk Bayenthal bereitet die Verselbständigung vor
Bild zu Das Sprecher-Team des SNW Brück aktiv in der Selbstorganisation!
Bild zu Wir bauen eine Boulebahn für Alt & Jung im Gebiet des SeniorenNetzwerks Porz!
Bild zu Miteinander Reparieren statt wegwerfen - Reparaturinitiative Zollstock
Bild zu 68/18 – Hippie meets Hiphop unter dem Motto „Mut zu Freiheit, Toleranz und Liebe“
1 | 2 | 3

Ihre Ansprechpartnerin

Ruth Liffers
Koordinatorin des SeniorenNetzwerks Buchforst
Stadtteilzentrum II
Kalk-Mülheimer Straße 318
51065 Köln
Telefon: 0178-690 26 35
E-Mail:

Sprechzeiten ab Mai 2019

Dienstags im Stadtteilzentrum I, Eulerstr. 11, Buchforst:  10:00 – 11:30 Uhr

Im Stadtteilzentrum II: Montag bis Donnerstag nach Vereinbarung

 

Das Stadtteilzentrum II erreichen Sie:

Bahn und Bus:

Straßenbahnlinie 3, Haltestelle Buchforst/Waldecker Str. oder Buslinie 159 bis Haltestelle Buchforst/Waldecker Str. Von dort aus auf der Heidelberger Straße Richtung Deutz gehen, die Dortmunder Straße überqueren, bis zur Kalk-Mülheimer Straße gerade aus, dort rechts abbiegen. Nach ca. 150 Metern, Ecke Kasselerstr., befindet sich das Stadtteilzentrum II.

S-Bahn:

Linie 6 oder 11

Haltestelle Köln-Buchforst. Der Ausgang führt auf die Waldecker Str. Dort halten Sie sich bitte rechts, gehen die Parkinsel entlang bis zur Kasseler Straße. Dort biegen Sie nach rechts ab, gehen über die Dortmunder Str. und weiter bis zur Kalk-Mülheimer Straße. Links Kasseler Straße/Kalk-Mülheimer Straße, dort sehen Sie das Stadtteilzentrum II.