Auf unserer Website können technisch erforderliche Cookies eingesetzt werden.
Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Seniorinnen & Senioren / Seniorennetzwerke / Seniorennetzwerk Zollstock

< zurück

Kommen Sie mit: Herbstprogramm unserer SeniorenNetzwerke

Donnerstag, 1. September 2022
Ein Stadtrundgang vom Stuhl
Treffpunkt: AWO Ortsverein Porz e.V., Glashüttenstr. 18, 51143 Köln Porz
Start: 15.30 Uhr  | kostenfrei

Ein unterhaltsamer Stadtrundgang in etwa einer Stunde mit Tönen, Texten und Bildern, live und „in echt“ von einem versierten kölschen Stadtführer vorgetragen - bequem auf dem Stuhl. Kostenfrei!

Anmeldung: SeniorenNetzwerk Porz
Bagnu Yazici: 0178 / 9338613


Montag, 19. September 2022
Buchforst in Blau?
Treffpunkt: Vor dem Stadtteilzentrum I, Eulerstr. 11, 51065 Köln
Start: 10:30 -12:00 Uhr | kostenfrei

Eine heitere, vielfältige, und versierte Führung durch die Buchforster Bauhaus-Siedlung „Blauer Hof“ mit Herrn Franz-Albert Krämer von der Geschichtswerkstatt Buchforst. Anschließend kann man sich bei Kaffee und Kuchen über das Gesehene austauschen.

Anmeldung: SeniorenNetzwerk Buchforst Ruth Liffers: 0221 / 20407-42

 

Dienstag, 20. September 2022
Führung durch die Kölner Altstadt
Treffpunkt: 11.00 –12.30 Uhr, Details nach Anmeldung, | kostenfrei

Der Weg vom Heumarkt zum Dom ist kurz, doch durch eine sehr hohe Dichte an Geschichten und merkwürdigen Anekdoten gekennzeichnet. Alle KölnerInnen kennen das Viertel, aber es birgt noch Überraschungen: Wie alt sind die Häuser der Altstadt wirklich? Wie ging es zu, als der Alter Markt noch Marktplatz war? Was hatten Könige und Kaiser in einer Metropole der Kaufleute zu suchen?

Führung mit John Sykes, Stadtführer und Autor.

Anmeldung: SeniorenNetzwerk Raderberg
Heike Wagner: 0163 / 1613565

 

Mittwoch, 21. September 2022
Veedelsführung durch Mülheim
Treffpunkt: KVB-Haltestelle Keupstr.
Start: 14:00-16:30 Uhr | kostenfrei

Wir möchten mit Ihnen eine Tour durch den Stadtteil Köln-Mülheim machen und gemeinsam die kulturelle Vielfalt dieses Stadtteils kennenlernen, die ehemaligen Industriehallen, die heute für Kunst und Kultur genutzt werden, sowie der türkische Flair in der Keupstraße. Wir erfahren, wie sich dieser Stadtteil von der ehemaligen Industriekultur zur heutigen kulturellen Vielfalt entwickelt hat.
Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Anmeldung: SeniorenNetzwerk Mülheim
Bagnu Yazici: 0178 / 9338613


Sonntag, 25. September 2022
Jazz-Sonntagsmatinee
Treffpunkt: 11.30 Uhr im ZeitGeist Braunsfeld Kulturraum, Clarenbachplatz 2, 50933 Köln

Mit “Soulcrane“ präsentiert Matthias Schwengler einen Klangkörper, der es glänzend versteht, Retro-Feeling und neue Ansätze unter einen Hut zu bringen. Bei ihrem zweiten Album „Another Step We Take“ arbeiten die Musiker gemeinsam kompositorisch an einem klanglichen Werk und bleiben mit dem warmen Charakter dieser Musik stets auf einem kammermusikalischen Niveau. Es wird eine Atmosphäre geschaffen, die einer Unterhaltung unter Freunden gleicht. Soulcrane überzeugt mit einer fast familiären Persönlichkeit und verdeutlicht, wie eindringlich insbesondere die leisen Töne wirken können.

Anmeldung: SeniorenNetzwerk RathHeumar
Mechthild Lauf: 0163 / 8814209


Dienstag, 27. September 2022
Tagesfahrt Köln/Monheim am Rhein
Treffpunkt: 11:00-19:00 Uhr
Ableger KD ab/an Köln-Altstadt | 27 Euro p.P.

Eine entspannte Rheinfahrt mit Lunchbuffet und einer Führung durch die moderne Altstadt Monheims sowie einem gastronomischen Gutschein – der Tagesausflug von Köln nach Monheim am Rhein vereint Entspannung, Kultur und Genuss. Auf der Hinfahrt wird ein schönes Lunch-Buffet mit einer Auswahl an warmen und kalten Gerichten angeboten. 

Anmeldung bis 20.09.2022: SeniorenNetzwerk Neuehrenfeld
Christine Tillmann: 0221 / 5733257

 

Freitag, 7. Oktober 2022
Hänneschen: "En schäle Biesterei"
Treffpunkt: 15 Uhr | Spenden gern gesehen.

In Knollendorf wird Schäl mit Hilfe ausländischer GeldgeberInnen zum neuen Bürgermeister gewählt. Doch „nix es ömesöns“ und so verlangen die InvestorInnen von Schäl einen Deal. Er soll den DorfbewohnerInnen mitteilen, dass die Dorfkasse leer ist und ein Bankrott nur durch die Privatisierung des Wasserwerks zu verhindern ist. Der Lebensmittelkonzern „Pestlé“ macht ein Kaufangebot. 

Die KnollendorferInnen möchten den Kauf unbedingt verhindern, ahnen aber nicht, dass es sich um eine schäle Biesterei handelt. Ob Plan A oder Plan B der KnollendorferInnen gelingt, welche Verwicklungen und Machenschaften wohin führen, erfährt nur, wer sich „En schäle Biesterei“ anschaut. 

Anmeldung: SeniorenNetzwerk Zollstock
Marita Scheeres: 0221 / 3796803 

 

Sonntag, 23. Oktober 2022
Charlie Chaplin trifft Georg Kreisler
Treffpunkt: Kulturkirche Rondorf, Rondorfer Hauptsraße 45, 50997 Köln
Start: 18.00 Uhr  | Spenden gerne gesehen

Die Lebenswege des Komponisten, Sängers, Interpreten und Autors Georg Kreisler und des Multitalents Charlie Chaplin haben sich tatsächlich gekreuzt – wenn auch nur kurz. Obwohl die beiden eine Generation trennt (geboren 1889 und 1922), vereint sie der kritische Blick auf das Zeitgeschehen.

Daniela Bosenius und Julia Diedrich werden in diesem musikalisch-literarischen Rezital die Begegnung der beiden Multitalente in der Musik verwirklichen.

Anmeldung: SeniorenNetzwerk Raderthal
Mechthild Lauf: 0163 / 69 38 433

  

Was sind SeniorenNetzwerke?
SeniorenNetzwerke finden Sie in vielen Stadtteilen!

Die Kölner SeniorenNetzwerke bieten allen Kölner Bürgerinnen und Bürgern ab 60 ein Forum, sich nach ihren Interessen und Möglichkeiten zusammenzufinden. Ob Kontakte knüpfen, Gleichgesinnte finden oder Gruppen initiieren: Wer für sich selbst oder andere aktiv werden möchte, soll selber etwas davon haben. Warum nicht endlich das tun, wozu man immer schon Lust hatte?

Machen Sie mit in einem der SeniorenNetzwerke!
Hier finden Sie die Möglichkeit, Zukunft aktiv mit zu gestalten. Ganz gleich ob Sie sich nur für eine kurze Zeit oder langfristig engagieren wollen. Ob Sie bei einer Malgruppe oder einem Literaturkreis dabei sein möchten, eine Veranstaltung organisieren oder an einer Computergruppe teilnehmen möchten, Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Träger der SeniorenNetzwerke sind die Kölner Wohlfahrtsverbände. Informationen rund ums Thema finden Sie unter www.seniorennetzwerke-koeln.de

In den Stadtteilen Buchforst, Raderberg, Raderthal, Rath/Heumar, Mülheim, Neuehrenfeld, Porz und Zollstock finden Sie SeniorenNetzwerke, die von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen der AWO Köln begleitet werden.