Um unsere Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Presse & Neuigkeiten / Seniorinnen & Senioren / Beratung für Seniorinnen und Senioren

< zurück

Weihnachten bei der AWO – Heiligabend gemeinsam, statt einsam

Gerade die Festlichkeiten an Weihnachten, dem Fest der Familie, können Alleinstehenden die Einsamkeit schmerzlich bewusst machen. Auf Menschen mit höherem Hilfebedarf, die zum Beispiel unter psychischen Erkrankungen leiden, trifft dies leider ganz besonders zu. So entstand die Idee, im Fachbereich Offene Seniorenarbeit, die Kund*innen des Betreuungsvereins und des Ambulant Betreuten Wohnens der AWO an Heiligabend zu einem gemütlichen Weihnachtsessen in die Geschäftsstelle in der Rubensstraße einzuladen. Im festlich dekorierten Raum wurden die Besucher*innen an ihre Plätze geleitet, wo sie zunächst Kaffee und Kuchen und später ein leckeres Dreigängemenü serviert bekamen. Während des Essens bestritt ein Alleinunterhalter die musikalische Untermalung und nach dem Essen stimmten die Teilnehmenden in bekannte Weihnachtslieder mit ein.  Alle wurden zum „Fotoshoot“ gebeten, und das sofort fertig gestellte Foto bildete, eingefügt in einen besonderen Rahmen, einen Teil des Weihnachtsgeschenks, das alle Teilnehmenden am Ende mit nach Hause nehmen konnten. Man kam mit seiner Tischnachbar*in ins Gespräch, erinnerte sich an frühere Feste und lernte sich dabei ein wenig kennen. Schon während der Veranstaltung wurde immer wieder der Wunsch nach einer Wiederholung geäußert und zugesichert: „ich werde wieder kommen“. Nur während der Weihnachtsgeschichte kam eine Gesprächspause auf und die aufmerksame Stille zeigte einmal mehr die Bereitschaft der Teilnehmenden mitzumachen und die Atmosphäre zu genießen. So erfüllte sich der Wunsch der ehrenamtlichen Helfer*innen, den Besucher*innen ein frohes und angenehmes Weihnachtsfest zu bereiten.