Unterstützung am rechten Fleck

Zusammenhalt fördern: Stärken Sie den gesellschaftlichen Zusammenhalt und fördern das Engagement der AWO. Mit einer Spende können Sie die AWO sehr zielgerichtet unterstützen.

Vorrangig benötigt die AWO Geldspenden. Je nach Erfordernissen der Gliederungen vor Ort werden aber auch Sachmittel benötigt. Als gemeinnützig anerkannte Organisation werden die Spenden entsprechend nur für gemeinnützige Tätigkeiten verwendet, bei Angabe eines Zwecks, bzw. bei Spenden auf eigens eingerichtete Spendenkonten, wird Ihre Spende nur für dieses Ziel verwendet. Sie können also steuern, wie ihre Spende wirken soll. Die AWO freut sich, wenn Sie mit einer Spende helfen, wenn Sie besondere Vorhaben der AWO fördern möchten oder wenn Sie AWO-Mitglied werden.

Ihr Engagement für die AWO hilft den Menschen!

Spendenkonto

AWO Köln
IBAN: DE13370501980001752971
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse KölnBonn

Hinweise zur Spendenquittung

Bei Spenden bis zu einem Betrag von 200 Euro gelten der Bankeinzugsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts als Spendenquittung gegenüber dem Finanzamt. Daneben muss der Spender einen Beleg von uns vorlegen, den Sie hier downloaden können.

Bei höheren Spendenbeträgen erhalten Sie von uns eine Spendenquittung. Bitte tragen Sie hierfür auf Ihrem Überweisungsträger unter "Verwendungszweck" Ihre vollständige Adresse ein.
Sollten Sie keine Spendenquittung von uns erhalten haben, schicken Sie uns eine Nachricht per Email mit Ihrer kompletten Adresse, oder rufen Sie uns an.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Ansprechpartnerin:
Sarah Becker
Assistenz der Geschäftsführung

Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221 20407-30
Telefax: 0221 20407-63
E-Mail: becker@awo-koeln.de