Quartiersarbeit in Neu-Ehrenfeld

Seit 2016 gehört Quartiersarbeit in Neu-Ehrenfeld zum Fachbereich Pflege.

Die Vision ist, das Zusammenleben im Stadtteil durch neue Impulse und Begegnungen zu bereichern. Ruth Heiken, die Koordinatorin für Quartiersarbeit, geht aktiv auf die Menschen in der unmittelbaren Nachbarschaft des Theo-Burauen-Hauses zu, um gemeinsam mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern kultur- und generationsübergreifende Aktivitäten für Bürgerinnen und Bürger der Generation 60+ zu entwickeln.

Das Theo-Burauen-Haus als Zentrum für Seniorinnen und Senioren ist dafür ein idealer Ausgangspunkt, weil die Koordinatorin mit allen anderen Diensten des Fachbereichs eng zusammen arbeiten kann. Ihr fester Standort ist das Quartiersbüro in der Myliusstraße. Dieses teilt Sie sich mit dem Koordinator für präventive Hausbesuche. Vom Quartiersbüro aus gelangt man direkt in den Sinnesgarten des Theo-Burauen-Hauses mit seinem Pavillon – hier entsteht das Zentrum für Nachbarschaft und gemeinsame Projekte.

Nachbarn können sich über Angebote austauschen, die sie sich wünschen, und Ideen entwickeln, die ein selbständiges Leben in der eigenen Wohnung unterstützen und das Zusammenleben bereichern. Das Ziel ist, neue Strukturen durch nachbarschaftliches Engagement aufzubauen, auf der Grundlage der tatsächlichen Bedürfnisse der Generation 60+. Dabei kann es sich um ein einmaliges und zeitlich begrenztes Engagement handeln, oder um regelmäßiges, z.B. einmal im Monat oder einmal im Quartal.

Für einen Zeitraum von drei Jahren fördert die Deutsche Fernsehlotterie die Entwicklung der Quartiersarbeit in Neu-Ehrenfeld.

Ich bin in Neu-Ehrenfeld

Sie finden mich auf dem Lenauplatz immer montags zwischen 11 und 12 Uhr.

Was bedeutet Nachbarschaft für Sie? Welche Ideen haben Sie? Das möchte ich herausfinden, damit wir die Ideen zusammenbringen und gemeinsam in die Tat umsetzen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Elisabeth Römisch
Leiterin des Fachbereichs Pflege

Peter-Bauer-Str. 2
50823 Köln
Telefon: 0221 5733-201
Telefax: 0221 5733-205
E-Mail: roemisch@awo-koeln.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Nicole Frohnert
Koordinatorin Quartiersarbeit

Peter-Bauer-Str. 2
50823 Köln
Telefon: 0221 5733-296
Telefax: 0221 5733-205
E-Mail: frohnert@awo-koeln.de