Um unsere Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Kinder, Jugend und Familie / Inklusive Schulkinderbetreuung und Bildung in Grundschulen / GGS Halfengasse

Gemeinschaftsgrundschule Halfengasse

Die Gemeinschaftsgrundschule Halfengasse liegt im Stadtteil Köln-Niehl. Die AWO ist seit 2007 Träger der Offenen Ganztagsschule der GGS Halfengasse. Insgesamt 137 Plätze stehen aktuell für Kinder mit Betreu-
ungsbedarf zur Verfügung. Eine Betreuung wird täglich von 11:40 bis 16 Uhr in acht Gruppen gewährleistet. Nach Abfrage kann die Betreuung bis 16:30 Uhr verlängert werden.

Die Betreuung findet ergänzend zum Unterricht statt und beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen, eine Lernzeit, in der die Kolleginnen der OGS
den Kindern bei den Hausaufgaben zur Seite stehen und diese beim Lernen unterstützen sowie vielfältige pädagogische Angebote. Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Lehrerkollegium und den Mitarbeitern der OGS. Die Inklusion von Kindern mit besonderem Förderbedarf bildet eine Grundlage der pädagogischen Arbeit im Offenen Ganztag der GGS Halfengasse.

Die pädagogischen Schwerpunkte der GGS Halfengasse liegen insbesondere auf:

Bewegung, Spiel und Sport

Kreativität und Handwerk

Musik und Kultur

Gesundheit und Ernährung


GGS Halfengasse

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Hennecke_OGS Christina Hennecke
Koordinatorin
Halfengasse 25
50735 Köln
Telefon: 0221 / 16875023
E-Mail:

Gemeinschaftsgrundschule Halfengasse

Halfengasse 25
50735 Köln

Schulleitung:
Herr Köper

www.ggshalfengasse.de/