Um unsere Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
AWO Kreisverband Köln e. V. | Rubensstraße 7-13, 50676 Köln | Telefon: 0221 20 40 7-0 | E-Mail:
Kinder, Jugend und Familie / Inklusive Schulkinderbetreuung und Bildung in Grundschulen / GGS Alzeyer Strasse

Gemeinschaftsgrundschule Alzeyer Strasse

Die Offene Ganztagsschule Alzeyer Straße liegt im Stadtteil Köln-Bilderstöckchen. Seit 2007 ist die AWO Träger der Offenen Ganztagsschule.
In der OGS Alzeyer Straße stehen bis zu 150 Betreuungsplätze zur Verfügung.
In 6 altersübergreifenden Gruppen wird täglich eine außerschulische Betreuung von 12 bis 16 Uhr gewährleistet. Für Eltern mit einem Betreuungsbedarf darüber hinaus, wird eine verlängerte Öffnungszeit bis 17 Uhr angeboten. Die Nach-
mittagsbetreuung findet ergänzend zum Unterricht  statt und beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen, Begleitung der Lernzeit sowie vielfältige pädago-
gische Angebote.

Die GGS Alzeyer Straße bietet zudem als Schule für Gemeinsames Lernen die Möglichkeit, Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf mitzunehmen und durch Sonderpädagoginnen und andere Fachkräfte sowohl im Vor- als auch im Nachmittag gezielt zu fördern. Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Lehrerkollegium und dem OGS-Team.

Schule und Nachmittagsbetreuung legen ihren Fokus gemeinsam auf eine ganzheitliche Förderung der Kinder. Schwerpunkte dabei sind die Förderung der Sozialkompetenzen, eine frühe Gesundheitsförderung, besonders im Bereich „Bewegung“, Musik sowie Sprachförderung. Im Bereich Gesundheitsförderung und Bewegung ist besonders die Auszeichnung als „Bewegungsfreudige Schule NRW“ hervorzuheben und die Teilnahme an der Fußballstadtmeister-
schaft mit Jungen- und Mädchenmannschaften.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die GGS Alzeyer Straße seit August 2008 als einzige Grundschule in Köln und NRW je eine zweisprachige deutsch-türkische Klasse in einem Jahrgang anbietet.

Die Sozialkompetenzen der Kinder werden u.a. durch die Ausbildung zum „Streitschlichter“ und das Projekt „Gewaltfrei Lernen“ gefördert, welches für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, pädagogische Kräfte und Eltern regelmäßig angeboten und aufgefrischt wird.

Die pädagogischen Schwerpunkte der GGS Alzeyer  Straße liegen insbesondere auf:

Bewegung, Spiel und Sport

Musik und Kultur

Kreativität und Handwerk

Sprachförderung


GGS Alzeyerstr.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Preusser Jennifer Preusser
Koordinatorin
Alzeyer Strasse 12
50739 Köln
Telefon: 0171 / 1694233
E-Mail:

Gemeinschaftsgrundschule Alzeyer Straße

Alzeyer Strasse 12
50739 Köln

Schulleitung:
Frau Ehrngruber

www.ggs-alzeyer.de